Vortrag von Frau Mag. PhDr. Susanne Höllinger

Die einzige Generaldirektorin einer Bank in Österreich zu Gast in der Vienna Business School-HAK Mödling

Frau Mag. PhDr. Susanne Höllinger, Vorstandsvorsitzende der Kathrein-Bank, hielt einen Vortrag bei den Jung-Manager/innen der Vienna Business School über den Alltag an der Spitze eines Unternehmens.  Sie ist selbst Absolventin der Schule.

Ausgehend von der Theorie des St.Gallener Managementprofessors,  Fredmund Malik,  stellte sie ihre Aufgaben und ihren Alltag im Top-Management dar.

Die Bedeutung von Unternehmenszielen, dem Leitbild,  der strategischen Planung, Führung, Kommunikation und dem Reporting haben die Schüler/innen bereits in der Schule gelernt, aber wie eine Generaldirektorin dies in der Praxis umsetzt, war von größtem Interesse.

Als Ehrengäste nahmen teil:

Mödlings Bürgermeister, L.Abg. Hans-Stefan Hintner, StR Dr. Gerald Ukmar, StR Roswitha Zieger, der Vizepräsident des Fonds der Wiener Kaufmannschaft,  KommR Oswald Heimhilcher und  die Landesschulinspektorin für kaufmännische Schulen in NÖ, Hofrätin Mag. Dr. Brigitte Schuckert.

Auch die Ehrengäste konnten für ihre Führungstätigkeit den einen oder anderen Tipp von der Generaldirektorin mitnehmen.  Den Schüler/innen wurden wertvolle und interessante Einblicke in die Aufgaben im Top-Management und das große Ausmaß an Verantwortung und Selbstverwirklichungsmöglichkeiten in der Führungsetage vermittelt.

Frau Mag. PhDr. Höllinger ist die einzige Frau als Vorstandsvorsitzende einer Bank in Österreich. Überhaupt kann man die Zahl der Frauen in Vorstandspositionen in Österreich an der Hand abzählen.  Damit ist die Generaldirektorin der Kathrein-Bank als Absolventin der Vienna Business School-HAK Mödling ein besonderes Vorbild für die Schüler/innen unserer Schule!

1

5

6

9

160406vbshak_votrag_hoellinger-1