Vortrag von Felix Krause

 

Wien, 29. April 2016

Wien-Mödling/Wirtschaft/Bildung

 Felix Krause zu Gast in der VBS Mödling

 Der erfolgreiche Software-Entwickler berichtete den 3. und 4. HAK Plus-Klassen der Vienna Business School Mödling (VBS) über seinen beeindruckenden Werdegang, die Gründung seines Start-ups Fastlane und den Alltag bei Twitter in San Francisco, wo der 22-Jährige seit einigen Monaten arbeitet.

Mit nur 16 Jahren entwickelte Felix Krause seine erste App und gründete seither bereits zwei Unternehmen. Besonders das Open-Source-Projekt Fastlane, das App-Entwickler bei der Veröffentlichung mobiler Anwendungen unterstützt und den gesamten Prozess stark vereinfacht, weckte rasch die Aufmerksamkeit des Kurznachrichtendiensts Twitter mit Sitz in Kalifornien. Vergangenes Jahr kaufte Twitter schließlich Fastlane und ist seitdem Arbeitgeber des gebürtigen Teesdorfers. Heute verwenden mehr als 15.000 Nutzer pro Tag die Software von Felix Krause, dessen Leidenschaft für das Programmieren und Robotik bereits in seiner Jugend geweckt wurde. Entscheidend für seinen Umzug nach Kalifornien war die Möglichkeit, weiterhin an Fastlane arbeiten zu können. Seitdem ist der ambitionierte Informatiker nicht nur als Software Developer tätig, sondern auch als Speaker auf zahlreichen internationalen Entwickler-Konferenzen und in TV-Shows zu sehen.

Seinen Zuhörern in der VBS Mödling, darunter KommR Helmut Schramm, Präsident des Fonds der Wiener Kaufmannschaft und OStR Mag. Marina Röhrenbacher, Direktorin der VBS Mödling, gab Krause spannende Einblicke in seine Karriere und die Erfahrungen bei der Gründung seiner beiden Unternehmen. Felix Krause verkörpert perfekt den Unternehmergeist, der im Zentrum der Ausbildung an der Vienna Business School steht. „Derzeit gibt es noch keinen Plan, woran ich in einem Jahr arbeiten möchte, aber es werden jedenfalls weitere Apps und Unternehmens-gründungen folgen“, ist sich der Jungunternehmer sicher.

VBS_Krause_1 - Kopie (v.l.n.r.) STR Mag. Dr. Gerald Ukmar; Mag. Sabine Balmasovich, Marketingleiterin des Fonds der Wiener Kaufmannschaft; Felix Krause, Senior iOS Developer bei Twitter und Gründer von Fastlane; OStR Mag. Marina Röhrenbacher, Direktorin der Vienna Business School Mödling; KommR Helmut Schramm, Präsident des Fonds der Wiener Kaufmannschaft

 

 

 

 

PR-Kontakt:

Fonds der Wiener Kaufmannschaft

Mag. Sabine Balmasovich

Tel.: 01/501 13 – 7104

balmasovich@kaufmannschaft.com

 

alphaaffairs

Johannes Kuhn

Tel: 01/90 440-2787

johannes.kuhn@alphaaffairs.at