Better buckle up!

Österreichisches Jugendrotkreuz – Smarter Crash

IMG_4125Auch dieses Jahr hatten unsere SchülerInnen die Chance, eine Erfahrung der besonderen Art zu machen. Der Aufprallsimulator des Österreichischen Jugendrotkreuzes – ein umgebauter Smart ohne Motor und Reifen – war für 2 Tage im Schulhof geparkt und erwartete seine Passagiere. Für manchen Schüler war das durchaus ein dèja-vu Erlebnis, wie sich herausstellte. Der eine oder die andere hatte schon einen Auffahrunfall hinter sich – in den meisten Fällen mit kaum höherer Geschwindigkeit – Gott sei Dank!

Für alle anderen war es doch erstaunlich, welche Kräfte auch schon bei sehr geringem Tempo auf den Fahrer einwirken. Immerhin sind 10 km/h eher Lauf- als Fahrgeschwindigkeit. Vor allem die SchülerInnen der 2. Klassen und Jahrgänge waren beeindruckt – sind doch etliche von ihnen gerade dabei, den L 17 Führerschein zu machen. „Das war aber ein ordentlicher Pumperer!“ brachte es ein Schüler auf den Punkt.

Auch für unsere jungen Besucher aus den NMS Perchtoldsdorf und Brunn/Gebirge war das sicher ein beeindruckendes Erlebnis. Und vielleicht hat ja der „Pumperer“ auch die paar Gurtenmuffel, die sich geoutet haben, eines Besseren belehrt!

Better buckle up!

 

Mag. Gabriele Spreitzhofer