Erste Hilfe Kurs der 1AK

Kurz vor Schulschluss absolvierte die 1AK in den Projekttagen einen 16-stündigen Erste Hilfe Kurs, der von einem Lehrbeauftragten des Jugend-Rotkreuzes Mödling und unserer Schulärztin Frau Dr. Rein abgehalten wurde.

Auf dem Lehrplan standen lebensrettende Sofortmaßnahmen und Aktionen, die bis zum Eintreffen von Rettungskräften durchgeführt werden können. Auch das richtige Absetzen eines Notrufs, Unfallverhütung und die rasche Behandlung von größeren und kleineren Verletzungen, wie sie im alltäglichen Leben vorkommen, wurden geschult. Die Praxis stand hier im Vordergrund, da das richtige Handeln in Notfällen Leben rettet und größere Schäden vermeidet.

Alle SchülerInnen schlossen den Kurs, der für den Erwerb eines Führerscheines gesetzlich vorgeschrieben ist, positiv ab und lernten zusätzlich, dass es gar nicht so schwierig ist, Zivilcourage zu beweisen und Mut zur Ersten Hilfe zu zeigen.

 1ak-2015-16-eh_dsc01134 1ak-2015-16-eh_dsc011361ak-2015-16-eh_dsc01122