Parlamentsbesuch der 1AS

GESCHICHTE und POLITIK „zum Anfassen“

Die erste Handelsschulklasse (1AS) besuchte mit Frau Prof. Sulzer und Frau Prof. Heissenberger das Parlament in Wien und interviewte vor der Führung durch das Gebäude den Politiker Reinhard Todt.

Bevor alle ins Parlament eintreten durften, wurde eine genaue Sicherheitskontrolle bei jeder Person durchgeführt. Darauffolgend fand das Interview in einem Fraktionssitzungssaal im Parlament statt. Auf diesen Termin hatte sich die Klasse schon lange im Voraus mit verschiedenen Fragen vorbereitet. Dabei wurden Themen der heutigen Gesellschaft, wie zum Beispiel die Flüchtlingsproblematik oder Politikverdrossenheit, diskutiert. Aber auch persönliche Fragen beantwortete Herr Todt, in einem ungefähr einstündigen Interview.  Im Anschluss erfuhren die Schüler und Schülerinnen bei der Führung durchs Parlament einige Details zur Entstehungsgeschichte und diskutierten im Bundesratsaal das Thema “Rauchen ab 18-Ja oder Nein?“ und führten danach eine Abstimmung durch, genauso wie dies Politiker und Politikerinnen normalerweise tun.

Generell hat das Gebäude durch seine Bauweise einen besonderen Eindruck bei den Schülern und Schülerinnen hinterlassen und der Besuch im Parlament war für alle ein besonderes Erlebnis.