VBS Winter Race

VBS Winterrace 2017

Am Montag, den 20. Februar 2017 wurde es wieder spannend für alle guten Schifahrer und Snowboarder unserer Schule. Der Fonds der Wiener Kaufmannschaft lud ein zum Vergleich zwischen den Stangen. Austragungsort war wieder die Schieferwiese am Stuhleck. 44 LehrerInnen und SchülerInnen vertraten unsere Schule.

Die Schneebedingungen waren hervorragend. Am Vormittag pulvrig auf hartem Grund, am Nachmittag dann etwas weicher mit leichter Buckelbildung auf der Piste. Das freie Schwingen vor und nach dem Durchgang hat großen Spaß gemacht.

Natürlich war das Rennen selbst eine große Herausforderung für alle. 25 Tore auf einer Länge von 730m mit einem Höhenunterschied von 190m waren zu durchfahren.

Wieder einmal konnten großartige Ergebnisse erzielt werden:

Mag. Petra Seyfried gewann die Damenwertung, Mag. Anita Kain erreichte heuer die Bronzemedaille.

Bei den Herren gab es einen 2. Platz für Mag. Johann Pirscher.

Lena Engelmeier holte bei den Ski-Mädchen (2000 und jünger) einen 2. Platz, den Burschen im gleichen Jahrgang blieb ein Stockerlplatz trotz hervorragender Zeiten leider verwehrt. Markus Strimitzer wurde 5., Fanian Zanyath 7. Und Simon Gmeiner 8. 

Leah Lichtblau gewann die Wertung der Snowboard-Mädchen (2000 und jünger) und Daniel Szmola wurde 2. Bei den Burschen!

Clara Mensdorff-Pouilly holte sich Gold bei den Ski-Mädchen (1999 und älter), Jana Derkits wurde 3.

Thiemo Schiffmann verpasste das Stockerl um 39 Hundertstel.

Madeleine Binder erreichte die Bronzemedaille bei den Snowboard-Mädchen (1999 und älter) vor ihrer Klassenkameradin Catherine Kindl.

Matthias Barent holte Bronze für die Burschen.

Viktoria Heinzl zog sich leider bei ihrem Sturz knapp vor dem Ziel eine Knieverletzung zu.

Wir danken dem Veranstalter (Fonds der Wiener Kaufmannschaft), dem durchführenden Verein (WSV Raiffeisenbank Spital am Semmering) und allen Organisatoren für eine gelungene Veranstaltung.