Jetzt anmelden

Blogwall

News May 2019

„Geschichte meines Handys“

Südwind NÖ lud zum Info-Workshop und kritischem Dialog

Im Rahmen der 18. „Fairen Wochen“  lud die FAIRTRADE-Gemeinde Mödling am 23. Mai 2019 zu einem Workshoptag  unter dem Titel „Die Geschichte meines Handys“ in die VBS HAK Mödling ein. Am Beispiel des Smartphones befassten sich die Jugendlichen gemeinsam mit Südwind-Referentin Laura Birkelbach, BA mit dem Thema Globale Verantwortung in der Produktion von Elektronikgeräten. Organisiert wurde die Aktion in der Schule von Prof. Dr. Günter Spreitzhofer, der auch die Fachgruppe Geografie leitet und die Ausbildung der zertifizierten KlimabotschafterInnen (Plant for the Planet) organisiert. Die Globalisierungs-Ausstellung von Südwind  läuft in den nächsten zwei Wochen für alle Klassen.

Unter den interessierten Gäste konnten die Referenten auch Direktorin Maria Röhrenbacher sowie die Mödlinger Stadträtinnen Roswitha Zieger und Mag. Teresa Voboril begrüßen. „Es ist eine gute und wichtige Sache, die Auswirkungen globaler Produktion aufzuzeigen und jungen Menschen zu zeigen, wo und mit welchen Rohstoffen ihre Elektronikprodukte produziert werden und welche Arbeitsbedingungen herrschen. Letztlich entscheiden die KonsumentInnen, also wir alle, welche Produkte gekauft werden und welche nicht“, so die VertreterInnen der zertifizierten Fair Trade-Gemeinde Mödli

Viele unserer Alltagsgegenstände weisen Produktionsfehler auf, die oft unsichtbar bleiben. Menschenunwürdige Arbeitsbedingungen, Umweltverschmutzung und ungerechte Entlohnung in Form von Hungerlöhnen stehen in der Elektronikindustrie an der Tagesordnung. Zu oft bleibt im Verborgenen, wo die Rohstoffe für die Produktion herkommen, unter welchen Bedingungen die Herstellung geschieht und wo unsere Handys nach dem Ende ihrer Nutzungsdauer landen. Hinter dem Alltagsgegenstand steht eine lange Kette an Verarbeitungsschritten, in die viele Menschen weltweit eingebunden sind. Bei über sieben Milliarden Mobilfunkanschlüssen auf unserem Planeten ist die Menge der betroffenen Menschen dementsprechend groß.

Die TeilnehmerInnen der Workshops hatten die Gelegenheit Handys zu zerlegen, über Arbeitsbedingungen und Arbeitsrechte zu diskutieren sowie die Rohstoffe für Handys und deren abenteuerliche Abbaumethoden kennenzulernen. So konnten sich die TeilnehmerInnen der Workshops ein Bild machen über die wahren Herstellungskosten von Elektronikprodukten, die für Mensch und Natur belastend sind. Im aktuellen EU Projekt „Make ICT Fair“ versucht Südwind gemeinsam mit vielen internationalen Projektpartnern Nachhaltigkeit und Fairness in der Produktion von Elektronikgeräten voranzutreiben.

Linktipps: https://www.suedwind.at/ – https://moedling.vbs.ac.at/

Christian Erwin Boeger

Social.

Werde teil unserer Social Communities!
ViennaBusinessSchool 1 / 7 / 19

#vbsmödling zu Besuch im ADVANTAGE AUSTRIA Italia in Mailand

viennabusinessschool 22 / 5 / 19

Vienna Business School Imagefilm

Wenn Sie dieses Video (YOUTUBE, VIMEO) ansehen möchten, wird ein Teil Ihrer personenbezogener Daten (Ihre IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Es ist möglich, dass der Videoanbieter Sie speichert, um Ihre Nutzung dieser Webseite zu analysieren.

Wenn Sie erneut auf die Wiedergabeschaltfläche klicken, wird ein Cookie auf Ihrem Computer platziert, damit die Webseite weiß, dass Sie damit einverstanden sind, dieses eingebettete Video in Ihrem Browser anzusehen. Dieses Cookie speichert keine persönlichen Daten, es erkennt nur, dass eine Einwilligung zur Anzeige des eingebetteten Videos in Ihrem Browser vorliegt.

Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

VIDEO ABSPIELEN
07
VBS Mödling

Maria-Theresien-Gasse 25, 2340 Mödling

E: moedling@vbs.ac.at T: +43 2236 222 89

vbs-map